Über das Projekt

Über das Projekt

Die Webseite Karl Kraus 1933 – ein Projekt der Arbeitsstelle österreichischer Corpora und Editionen (ACE) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – stellt Materialien zu Karl Kraus’ zu Lebzeiten unveröffentlichtem Text Dritte Walpurgisnacht bereit.

Notizen zur Dritten Walpurgisnacht

Die schwer leserlichen handschriftlichen Notizen, zum größten Teil aus dem Entstehungszeitraum der Dritten Walpurgisnacht, wurden entziffert und sind seit 2019 online zugänglich.

Entzifferung und Transkription: Gerald Krieghofer

Webdesign: Anna Haidegger (annahaidegger.com)
Technische Umsetzung: Angelika Hechtl, Ingo Börner
Mitarbeit: Bernhard Oberreither
Technische Infrastruktur: Transkribus (Transkriptionen), Jekyll (Site Generator), Mirador (IIIF Viewer)

Für die finanzielle Unterstützung bedanken wir uns bei der Kulturabteilung der Stadt Wien. Die digitalen Faksimiles wurden von der Wienbibliothek im Rathaus zur Verfügung gestellt.
Mehr lesen Weniger lesen

Annotierte Lesefassung der Dritten Walpurgisnacht

Ediert wurde das Fahnenkonvolut der Dritten Walpurgisnacht unter Berücksichtigung der handschriftlichen und maschinenschriftlichen Ergänzungen und Korrekturen, mit Verweisen auf die Daten der genannten Personen und auf literarische und publizistische Intertexte.

Herausgeber: Bernhard Oberreither
Personenregister: Hanno Biber
Programmierung: Barbara Krautgartner
Webdesign: Anna Haidegger (annahaidegger.com)
Implementierung: Andreas Basch
Entzifferung: Gerald Krieghofer
Recherchen, Lektorat, Bilddaten: David Treffinger, Laura Untner, Mitarbeit: Gerhard Wolff
Praktikantinnen: Constance Quinlan, Mira Krall
Technische Infrastruktur: eXist/TEI publisher, OpenSeaDragon
Mehr lesen Weniger lesen

Dank

Unser Dank gilt der National Library of Jerusalem für die freundliche Überlassung des Digitalisats des Fahnenkonvoluts der Dritten Walpurgisnacht. Matej Ďurčo und Daniel Schopper (ACDH-CH) danken wir für die produktive Zusammenarbeit. Vorarbeiten zu dieser Edition wurden an den Vorgängerinstitutionen der ACE geleistet; bei allen ehemaligen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen möchten wir uns daher herzlich bedanken.

Zahlreichen Kolleginnen und Kollegen aus verschiedenen Forschungseinrichtungen sind wir zu Dank verpflichtet; die Unterstützung und das großzügige Entgegenkommen zahlreicher Personen in Archiven, Bibliotheken, Ämtern und anderen öffentlichen Einrichtungen haben Recherchen unter den Bedingungen der Pandemie erst möglich gemacht.
Zu nennen sind vor allem:

Christoph Albers, Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz || Eva-Maria Ameskamp, Bürger- und Geschichtsverein Wildeshausen || Julia Caterina Appel, SPD Stadtratsfraktion, Ludwigshafen am Rhein || Iris Apitz, Landesarchiv Berlin || Melina Augsten, Stadtarchiv Nürnberg || Klaus J. Becker, Stadtarchiv Ludwigshafen || Knut Bergbauer, TU Braunschweig || Krzysztof Bielawski, Muzeum Historii Żydów Polskich || Michael Blassnigg, St. Vitus Pfarre Kufstein || Christine Boettcher, Landkreis Uelzen || Barbara Boisits, ACDH-CH || Frederic Bonnesoeur, Berlin || Anke Bott, SLUB Dresden || Georg Braun, Stadtarchiv Wuppertal || Flora Dörögdy, Austrian Newspapers Online || Alain Dubois, Archives d'Etat de Genève || Matej Ďurčo, ACDH-CH || Simon Ernst, Landesarchiv Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv Stuttgart || Tanja Fabian, Fachbereichsbibliothek Publizistik- und Kommunikationswissenschaft und Informatik, Universität Wien || Erdmuthe Farthofer, Stadtarchiv Freilassing || Dorothee Fischer, Deutsches Rundfunkarchiv || Jörg-Uwe Fischer, Deutsches Rundfunkarchiv || Yacine Diop Fonjallaz, Archives d'Etat de Genève || Sigmund Furrer, Bürgergemeinschaft Rüppurr || Gebhard Füßler, Landesarchiv Baden-Württemberg, Staatsarchiv Sigmaringen || Burghard Gaspar, Stadtarchiv Eggenburg || Christine Gigler, Archiv der Erzdiözese Salzburg || Sabine Gresens, Bundesarchiv Deutschland || Doreen Groß, Friedhöfe Leipzig || Maren Gündel, Stadtarchiv Radebeul || Markus Günnewig, Stadtarchiv Dortmund, Mahn- und Gedenkstätte Steinwache || Miriam Haardt, Centrum Judaicum – Archiv || Christoph Hanzig, Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. || Cornelia Harms, Bürger- und Geschichtsverein Wildeshausen || Stefanie Haufe, Stadtarchiv Chemnitz || Heidemarie Hauser, Standesamt, Marktgemeinde Mondsee || Beatrix Haußmann, Filmarchiv, Deutsches Bundesarchiv || Sabine Hennig, Landesarchiv Baden-Württemberg, Staatsarchiv Sigmaringen || Olaf Hillert, Stadtarchiv Leipzig || Claudia Hinze, Stadtarchiv Leipzig || Jutta Ilbig, Stadt Mannheim, Fachbereich Bürgerdienste || Maria Iljina, Bibliothek der Jüdischen Gemeinde zu Berlin || Thomas Jauch, Stadtarchiv Hechingen || Gerhard Jochem, Stadtarchiv Nürnberg || Bohdan Kaňák, Státni Okresní Archiv Olomouc || Jennifer Karl, Österreichisches Staatsarchiv || Annette Karnatz, Stadtarchiv Radebeul || Gabriela Katzer, Niedersächsisches Landesarchiv Hannover || Günter Katzler, Niederösterreichisches Landesarchiv || Carina Keßler, Standesamt Oettingen in Bayern || Stefan Klemp, Stadtarchiv Dortmund || Klaus Klügl, Stadtarchiv Stadt Ingolstadt || Carmen Kobbert, Standesamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin || Gerald Kreucher, Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Abteilung Westfalen || Eva Kriss, Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes || Marijke Kroeze, Landesarchiv Berlin || Michaela Laichmann, Wiener Stadt- und Landesarchiv || Gert-Ronald Langer, Stadtarchiv und Museen Fürth || Dieter Lautner, Österreichisches Staatsarchiv, Archiv der Republik || Leo A. Lensing, Wesleyan University (Middletown CT) || Gerhard Lindauer, Fachbereichsbibliothek Geschichte, Universität Wien || Thomas Lindenberger, Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. || Thomas Lösch, Niederösterreichisches Landesarchiv || Maria Ludden, Diözesanarchiv Eichstätt || Ruth Ludwig, Ludwigshafen am Rhein || Stefan Mach, Österreichisches Staatsarchiv || Zorica Manojlović, Državni Arhiv u Rijeci || Mihaela Manolache, Rumänische Nationalbibliothek || Ronald Mayerhofer, Bibliothek und Archiv, Parlament der Republik Österreich || Nick Mays, The Times || Wolfgang Meier, eXist || Gregor Merkel, Wiener Stadt- und Landesarchiv || Jens Metzdorf, Stadtarchiv Neuss || Ralf Meyer, Standesamt Fürth || Sonja Miltenberger, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf || Franz Mittermüller, Landesarchiv Steiermark || Manfred Mugrauer, Dokumentationsarchiv des Österreichischen Widerstandes || Yves Müller, Universität Hamburg || Martin Mundorff, Stadtarchiv Goeppingen || Eva-Maria Naglmayr, Standesamt Salzburg || Petra Oelschläger, Sächsisches Staatsarchiv, Staatsarchiv Leipzig || Ralph Orgler, Meldeamt Kirchbichl || Bernhard Ornezeder, Universitätsbibliothek Wien, Abteilung Alte und wertvolle Bestände || Alex Pearman, KZ-Gedenkstätte Dachau, Archiv || Maja Peers-Oeljeschläger, Museum Neuruppin || Claudia Pieler, Wiener Stadt- und Landesarchiv || Robert Plank, Wiener Stadt-und Landesarchiv || Dorothee Platz, Landesarchiv Liechtenstein || André Postert, Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. || David Prins, Melbourne, Australia || Milena Prommegger, Archiv, Stadt Kufstein || Ute Raabe, Kreisarchiv Neuruppin || Christian Rapp, Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich || Yvonne Schäfers, KZ-Gedenkstätte Dachau || Franz Scharf, Oberösterreichisches Landesarchiv || Frank Schmidt, Brandenburgisches Landeshauptarchiv || Daniel Schmidt, Institut für Stadtgeschichte Gelsenkirchen || Katrin Schmirler, Wiener Stadt- und Landesarchiv || Kerstin Scholler, Archiv Mainbernheim || Daniel Schopper, ACDH-CH || Irmtraud Schörg, Bibliothek der Österreichischen Akademie der Wissenschaften || Beate Schott, SLUB Dresden || Rebecca Schwoch, Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf || Joana Seiffert, Hans-Schwier-Berufskolleg der Stadt Gelsenkirchen || Simon Sheppard, Labour History Archive & Study Centre, People's History Museum || Dorota Sokolowska, Staatsarchiv Wroclaw/Breslau || Wolfgang Spahr, Stadtarchiv Düsseldorf || Hans Stabauer, Meldeamt der Gemeinden Mondsee,Tiefgraben, St. Lorenz, und Innerschwand am Mondsee || Maria Stehr, Bayerisches Hauptstaatsarchiv || Martin Stingl, Landesarchiv Baden-Württemberg, Generallandesarchiv Karlsruhe || Thomas Swat, Pfarramt St. Andreas, Hainsfarth || Britta Thiel, Stadtarchiv Kiel || Andrea Treffer, St. Vitus Pfarre Kufstein || Pia Troppko, Standesamt Krems an der Donau || Johannes Tuchel, Gedenkstätte Deutscher Widerstand || Anita Turato-Janovski, Državni Arhiv u Rijeci || Magdalena Turska, eXist || Marc Watz, Gemeindeamt Bevensen || Michael Winter, Landespolizeidirektion Wien, Amtsbibliothek || Franz Wörndle, Marktarchiv Garmisch-Partenkirchen || Malte Wulf, Landesarchiv Baden-Württemberg, Hauptstaatsarchiv Stuttgart || Alexander Zechmeister, Österreichisches Staatsarchiv
Mehr lesen Weniger lesen